Impressum und Datenschutz

Gemeinde

Junge Bläser Philharmonie des Landes Nordrhein-Westfalen

Junge Bläser Philharmonie des Landes Nordrhein-Westfalen

In der Gemeinde Borgwedel werden 70 junge Bläser eine Wochen ihre Proben durchführen, um zum Abschluss ein Philharmonisches Konzert am 06.08.2015 auf dem Ziegeleigelände von 19-21 Uhr zu geben. Die für die Organisation zuständige Freia Koller erzählt: „Wir haben bewusst einen Urlaubort gewählt, wo wir unsere Arbeitswoche verbringen, um den Jugendlichen etwas Besonderes zu bieten, das steigert die Teamfähigkeit.“

Die Junge Bläserphilharmonie (JBP) NRW hat sich seit ihrer Gründung 1985 zu einem der wichtigsten Jugendorchester Deutschlands entwickelt und feiert in diesem Jahr sein 30. Jubiläum. Junge Musiker zwischen 14 und 24 Jahren treffen sich zu gemeinsamen Arbeitsphasen und erarbeiten ein Programm der sinfonischen Blasmusik auf höchstem Niveau. Die hochmotivierten Jugendlichen müssen sich durch ein bestandenes Probespiel auszeichnen oder sich bei der Teilnahme einer Probenphase bewiesen haben. Gute Platzierungen beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ sind oftmals auch ein Kriterium. Zwei- bis dreimal im Jahr trifft sich das Orchester zu Arbeitsphasen in der Landesmusikakademie NRW in Heek. Dazu kommen Konzertauftritte während des Jahres und nach Bedarf zusätzliche Proben. Zusätzlich zu den Auftritten in Deutschland führten Konzerttourneen das Orchester nach Belgien, Spanien, Italien, Russland, Weißrussland, Dänemark, Frankreich, in die Schweiz, in die USA, nach China und Singapur Dort erarbeiten die Musikerinnen und Musiker zusammen mit ausgebildeten Dozenten Werke auf Höchststufennievau und bereiten die Konzertauftritte gemeinsam vor. Das zu erarbeitende Repertoire ist dabei vielfältig und reicht von klassischen Originalkompositionen über arrangierte Werke bis hin zu Uraufführungen für symphonisches Blasorchester.

In ihrem 30-jährigen Bestehen führten Konzertreisen das Orchester schon weit über die europäischen Grenzen hinweg nach Weißrussland, China, in die USA und nach Singapur. Als einziges deutsches Orchester wurde die JBP 1999 zur Internationalen WASBE-Conference nach Kalifornien eingeladen. Live-Mitschnitte dokumentieren Stationen des Orchesters in Kalifornien und Singapur. Mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und des Goethe-Instituts konnte das Orchester 2009 eine Reise nach China antreten und Konzerte in Shanghai und Hangzhou geben. Im Jahr 2012 trat es in kleinen Kammermusikformationen bei der renommierten Düsseldorfer Jazz Rally auf und präsentierte bekannte Klassiker des Jazz und der Pop-Musik.

Kilian Debus „Das ist das erste Konzert hier im Norden, ich freue mich auf die verschiedenen Zusammensetzungen, da wir auch Konzerte in kleinere Besetzung haben“ Die Proben finden in der Dörfergemeinschaftsschule Fahrdorf und in der Bootshalle der Schrader Mariner statt, unmittelbar neben der Jugendherberge, wo sie untergebracht sind. Jan Philipp möchte seine neuen Mitspieler kennenlernen und zwar nicht nur beim Musizieren. „Die verbleibende Freizeit möchte ich gerne im und am Wasser verbringen.“ Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Open Air Veranstaltung auf einem naturbelassenen Gelände. Sitzplätze werden angeboten, stehen aber je nach Besucherzahl u.U. nicht ausreichend zur Verfügung. Das Mitbringen eigener Sitzgelegenheiten /Decken ist möglich und erwünscht.

Die Schleswiger Stadtwerke stellt die Bühne zur Verfügung und für das leibliche Wohl sorgt die Gaststätte „Odins“. Da nicht genügend Parkplätze zur Verfügung stehen, bietet die Gemeinde einen Park und Ride Shuttle vom Parkplatz des Dörps- und Sprüttenhuus an.