Impressum und Datenschutz

Herzlich willkommen

Die Gemeinde Borgwedel, zu ihr gehört auch das Dorf Stexwig, liegt malerisch am Südufer der Schlei in der Nähe von Schleswig. Diese Homepage informiert umfassend und aktuell über die Gemeinde Borgwedel. Links führen zum Amt Haddeby, zur Kreisstadt Schleswig und vielen anderen Einrichtungen in der Region. Die Vorhaben und die Planungen der Gemeindevertretung werden vorgestellt und es präsentieren sich Gewerbetreibende, Vereine und sonstige Gruppen.

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Gemeinde Borgwedel auf Twitter oder Facebook.


Innerhalb dieser Angebote gelten die entsprechenden Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen zum Datenschutz bezüglich der "Fan-Seite" der Gemeinde Borgwedel auf Facebook, finden Sie dort unter "Info" oder hier, außerhalb des Facebook-Angebots.


Aktuelle Termine

Mobiler Kaufmann

Jeden Dienstag wird die Gemeinde Borgwedel von dem mobilen Kaufmann Norman Stehr besucht.

 

Borgwedel
14:15 - 14:30 Treff bei Fam. Kuhlmann
ab ca. 14:35 Hausbesuche
-
15:45 - 16:15 Jugendherberge (Apr.-Okt.)
-
Stexwig
13:30 - 13:30 Hausbesuche Stexwigfeld
13:35 - 14:05 Hausbesuche Stexwig
15:00 - 15:50 Seniorenheim Dammin

 

Kontakt:

Norman Stehr,

Handy: 0176 - 52 84 83 81,

E-Mail: normanstehr@aol.de

Gewerbliche Termine

Sie und Ihre Freunde sind herzlich
eingeladen zur Ausstellung
mittsommerkunst
galerie-stexwig.
Strandweg 7 24857 Borgwedel/Stexwig
Otto Beckmann, 
Sabine Boczkowski-Sigges,
Monika-Maria Dotzer, 
Mario Kleinschmidt,
Christof Klemmt, 
Thomas Stribick

Grafiken, Radierungen, Skulpturen, Plastiken, Objekte, Malerei

Bunt, leuchtend, fröhlich, strahlend, hell, gute Laune, humorvoll, ausgelassen,
...das ist Kunst mit summer spirit,
voller Kreativität mit Spaß an Formen, Farben und Dynamik.

Vernissage So., den 26. Juni von 15 bis 18 Uhr

Begrüßung / Vorstellung der Künstler: M. Wichmann Kramp Improvisationen am Piano: Jürgen Iversen

Highlight:

Sonntag, den 03. Juli von 15 bis 18 Uhr

Offener Garten, Porträts von Besuchern in Zeichnung, Mischtechniken bis zu skurrilen Objektbildern:
Monika-Maria Dotzer, Christof Klemmt und Helmut R. Klein
kreieren spontane Gästeporträts zum Mitnehmen.

Freitag, den 8. Juli ab 17.30 Uhr

„Reich-Ranicki erklärt die Bild-Zeitung“. Der „unsterbliche“ Kritikerpapst ist zu Gast an der Stexwiger Enge und sorgt für vergnügliche Stunden voll Satire und Humor. Es darf gelacht werden! Umrahmt wird dieser Abend mit Musik, kleinen Spezialitäten für den Gaumen und einer exklusiven Kunstversteigerung. Dieses Kultur-Event gestalten Peter Baumann, Helmut R. Klein, Franz Kratochwil und Manfred Augustin an der Gitarre.
Voranmeldung bis 6. 7. 20,- €. 0173 539 7794
an der Abendkasse 22,- €

Sonntag, den 10. Juli von 15 bis 18 Uhr

Ausgefallene Objekte aus verschiedenen Materialien schweißt Mario Kleinschmidt im Galerie- Garten.

Samstag; den 16. Juli ab 18 Uhr

Kunst-Performance am alten Ziegelei-Gelände Borgwedel.
„Tor der Gedanken“, prozessuale Plastik im Wandel der Elemente. Christof Klemmt und Helmut R. Klein

Freitag, den 22. Juli 18 Uhr

Kunst-Klönschnack mit Gästen und Künstlern über neue Entwicklungen in der Kunst

Finissage: So., 24. Juli von 15 bis 18 Uhr

Sabine Boczkowski-Sigges sägt Skulpturen mit der Motorsäge im Galerie-Garten. Künstlergesprächsrunde mit den Gästen über Bildmotive, Motivation, Techniken u.v.m. rund um die Ausstellung.

galerie-stexwig
Strandweg 7, 24857 Stexwig
geöffnet Sa./So. 11-18 Uhr u.a.Anfrage

Mechthild Wichmann-Kramp, Helmut R. Klein +49 4621 307441 +49 173 539 779 4 info@galerie-stexwig.com
Anfahrt: B76 Eckernförde-Schleswig Abfahrt Stexwig/Borgwedel


Gewerbetreibende und Firmen aus der Gemeinde können hier Termine für Veranstaltungen kostenlos veröffentlichen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei maltebojensen(at)borgwedel.de


Kinderfest in Borgwedel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Mittwoch, 29. Juli 2015

Am 11.07.2015 war es wieder so weit. Kinder und Eltern waren zum Dörp- und Sprüttenhuus gekommen, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verleben. Das Wetter war uns in diesem Jahr wohl gesonnen. Alle Spiele konnten im Außenbereich stattfinden. Mit großer Begeisterung und Geschicklichkeit sammelten die Kinder Punkt für Punkt auf ihren Teilnahmekarten. Es mussten die Stationen Leitergolf, Glücksrad, Murmelsuchen, Dosenangeln, Erbsenspiel, Sachen erfühlen, Wassertragen und Gummistiefelweitwurf durchlaufen werden. Der eine oder andere Stiefel landete auch schon mal auf dem Dach.

Weiterlesen...

 

Unsere Feuerwehr war beim traditionellen Paddelwettbewerb der Feuerwehr Fahrdorf vertreten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Mittwoch, 29. Juli 2015

Beim diesjährigen Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Fahrdorf war Borgwedel dieses Mal mit zwei Booten am traditionellen Paddelwettbewerb vertreten.

Weiterlesen...

   

Gildefest in Borgwedel am 20. Juni 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Sonntag, 07. Juni 2015

Die Schützengilde Borgwedel-Stexwig feiert am Sonnabend, 20. Juni ihr Gildefest. Am Freitag , 19. Juni, treffen sich die Gildeschwestern um 15:00 Uhr zum Binden der Girlanden im Dörps- und Sprüttenhuus. Ab 17:30 Uhr wird gemeinsam mit den Gildebrüder das Gildelokal geschmückt und für den Festtag hergerichtet. Am Gildemorgen treffen sich um 8 Uhr die Gildebrüder am Dörps- und Sprüttenhuus , um den amtierenden König Harry Harms abzuholen um danach beim Schießen einen neuen König zu krönen. Die Gildeschwestern treffen sich um 10:00 Uhr, um bei den Wettkämpfen die neue Königin zu ermitteln. Ab 19 Uhr beginnt das Gildefest mit dem DJ Norman Hagemes. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Gildeversammlung 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Dienstag, 21. April 2015

von links: Ewald und Silke Schröder Alexander von Scharweber, Gunda Rühs, Harald Eschen, Birgitt Petersen

In dem Rückblick des ereignisreichen letzten Jahres ging der Ältermann Alexander von Scharnweber auf die 200 Jahrfeier ein, berichtete über das Bosseln und dem Gildepokalschießen und über das Anschaffen einer neuen Fahne für die Gilde.

Weiterlesen...

   

Besondere Auszeichnung: 50 Jahre Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Borgwedel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Dienstag, 03. März 2015

von links: Wehrfürer Thomas Rühs, Stellv. Wehrführer Günter Beyer, Kai Beyer, Hans Willy Behmer, Uwe Phillip, Mathias Hartwig, Amtswehrführer Malte Simonsen

Auf dem Kameradschaftsfest der Freiwilligen Feuerwehr Borgwedel konnte Wehrführer Thomas Rühs eine Auszeichnung besonderer Art verleihen. Hans Willy Behmer ist seit 50 Jahren Mitglied dieser Wehr und erhielt eine Dankurkunde und die Ordensschnalle. Uwe Schröder ist genauso lange in der Wehr und wird die Auszeichnung zum späteren Zeitpunkt erhalten. 10 Jahre dabei ist Uwe Philipp. Mathias Hartwig wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert. Auch der Amtswehrführer Malte Simonsen hatte eine Beförderungsurkunde dabei. Kai Beyer wurde auf Grund seiner Funktion als Gruppenführer zum Oberlöschmeister befördert. In diesem Jahr freute sich der Wehrführer auch über die gute Beteiligung des Fördervereines, so dass es einen würdigen Rahmen für die Ehrungen und Beförderungen gab. Nach guten Essen und einer Tombola wurde noch ein paar Stunden gefeiert.

 

Text: Thomas Rühs

 

Bosseln 2015 - Sehr gute Beteiligung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Dienstag, 24. Februar 2015

von links Älterfau Gunda Rühs, Christoph Höppner, Holger Weiß, Heinz Blum, Heidemarie Bock, Frauke Eschen, Stefanie Friedrich, Ältermann Alexander von Scharnweber

Der Ältermann der Borgwedeler Gilde Alexander von Scharnweber konnte bei bestem Wetter zum diesjährigen Bosseln so viele Bürger wie noch nie begrüßen. Die Älterfrau Gunda Rühs hatte ein tolles Küchenbüffet mit vielen Helfern für die Pause hergerichtet. Da Günter Wilkens, unser "Bosselpapst", bis jetzt jedes Mal in der Siegermannschaft war, wollte natürlich jeder bei ihm in der Mannschaft sein. Dieses schlug sich sogar bei der Namensgebung der direkt konkurrierenden Mannschaft von Günter Wilkens nieder, die da hießen: "Günters Alptraum". Und genau dieser Mannschaft war es heute vergönnt den Pokal zu gewinnen und den Bosselkuchen zu essen. Auf den weiteren Plätzen lagen die "Kurvenprofis" und der Gruppe "Ach nee". Mit dem traditionalen Grünkohlessen endete die Veranstaltung.

 

Text: Thomas Rühs


Hier finden Sie eine Bildergalerie vom Bosseln 2015

   

CDU Borgwedel spendet 600 € für die Jugendarbeit innerhalb der Gemeinde

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Sonntag, 18. Januar 2015

In einem kleinen festlichen Rahmen übergab der 1. Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Borgwedel, Kay Beyer, am Freitag 09. Januar 2015 eine Spende in Höhe von 600,- € an den Bürgermeister der Gemeinde Borgwedel, Holger Weiß. Ebenfalls geladen waren die Schirmherrin, Dr. Sabine Sütterlin Waack (MdB), Rainer Haulsen und Momme Thiesen (Mitglieder des Kreistages) sowie Dr. Jan Ströker, Vorsitzender des Bezirksverbandes Haddeby.

Weiterlesen...

 

Stürmischer Auftakt zum Adventszauber des CDU-Ortsverbandes in Stexwig

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Sonntag, 14. Dezember 2014

Am Freitag 12. Dezember eröffnete der zweite Adventszauber des CDU-Ortsverbandes in Stexwig unter stürmischen Bedingungen. Die Vorbereitungen verliefen mit Sorgenfalten auf der Stirn. Pünktlich zur Eröffnung hörte es auf zu regnen und die erhoffte Wetterbesserung traf ein. Der Standort in der Bäderstraße auf dem Grundstück von Helga Schmidt, Heidi und Manfred Kühne war gut gewählt. Hier war man vor dem Wetter bestens geschützt.

Weiterlesen...
   

Erfolg beim Seifenkistenrennen für die Freiwillige Feuerwehr

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Montag, 22. September 2014

Kai Beyer, Holger Weiß, Günter Beyer, René Griese (von links)

Das Seifenkistenrennen war ein voller Erfolg. Wir hatten 3 Fahrer, die sich getraut haben an den Start zu gehen. Allen voran unser Bürgermeister Holger Weiß (schon vor zwei Jahren dabei) René Griese und Kai Beyer. Sie sind in zwei unterschiedlichen Klassen gestartet. Holger Weiß startete im "Special-Race" und fuhr auf Platz 1 und holte den Pokal. René Griese und Kai Beyer fuhren in der Hauptklasse in der über 20 Boliden gemeldet waren. René wurde 2. und holte einen weiteren Pokal, Kai holte einen sehr guten 7. Platz bei der starken Konkurrenz heraus. Günter Beyer hat in vielen Stunden das "Fireboard" so hingetrimmt, dass diese guten Ergebnisse gefahren werden konnten.

   

Seite 5 von 5