Impressum und Datenschutz

Aktuelles von der Gilde

Boßeln 2016

Siegermannschaft Die Helden eingerahmt von Älterfrau Gunda Rühs und Ältermann Alexander von Scharnweber

Zum 18. Mal fand das alljährliche Boßeln der Borgwedel-Stexwiger Schützengilde gemeinsam veranstaltet mit dem Ortskulturring Borgwedel statt. Etwa 40 Teilnehmer starteten nach der Begrüßung durch die Älterleute Gunda Rühs und Alexander von Scharnweber um 13 Uhr mit Boßelkugel, Boßelangel und Boßelglas zur ersten Runde, wobei man sich die gute Laune und die fröhliche Stimmung auch durch gelegentliche Regenschauer nicht verderben ließ, sondern sich über den Boßelwettkampf und die Wanderung durch die Straßen und Wege unserer schönen Schleilandschaft in Borgwedel und Stexwig freute. Nach der ersten Runde gab es zur Stärkung Kaffee und Kuchen, bevor die Teilnehmer zur zweiten Boßelrunde aufbrachen.

 


Nach spannenden Wettkämpfen, begleitet immer wieder durch ein dreifaches „Schmiet weg!“ und den einen oder anderen Schluck „Boßelwasser“ standen schließlich gegen 17 Uhr die Sieger fest: Erster und damit Gewinner des Boßel-pokals und des von „Boßelpapst“ Günter Wilkens traditionsgemäß gestifteten Boßelkuchens wurde die Mannschaft „Die Helden“ mit Bürgermeister Holger Weiß, Christian Beyer, Alfons Tuschen, Franzi Geilen, Jutta Zimmermann und Janin Breitbeil vor der Mannschaft „Die Kloakenbolzer“ mit Heinz Blum, Phil Wilke, Henrik Parusel, Marian Mohrmann, Heide Bock und Regina Rosenberg sowie der Mannschaft „Mathepiroll“ mit Günter Wilkens, Christian Witt, Uwe Greggersen, Eike Pansegrau, Birgit Mohrmann und Brigitte Glückstein.         
Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein herzhaftes Rübenmusessen.