Impressum und Datenschutz

Aktuelles von der Gemeinde

Abwassersituation und Gebühren

Auf der Einwohnerversammlung am 19.September wurde das durch die Gemeindevertretung erarbeitet Konzept für das weitere Vorgehen bei der Abwasserentsorgung erörtert. Hierbei wurden drei Alternativen geprüft, zum einen die Beauftragung eines Dienstleisters (WV Treene), die Übertragung des Abwassernetzes an die Schleswiger Stadtwerke oder der Weiterverbleib der Abwasserentsorgung bei der Gemeinde. Nach umfangreicher Recherche stellte sich heraus, dass der Verbleib der Abwasserentsorgung bei der Gemeinde unter Berücksichtigung der Gesichtspunkte Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit, die beste Lösung darstellt.

Dies bedeutet, dass sämtliche Investitionen auch tatsächlich für die Sanierung und den Erhalt des Abwassernetzes gemacht werden und damit unmittelbar dem Gebührenzahler zugutekommen. Konkret werden allerdings die Gebühren zum 1.1.2016 angehoben werden müssen, geplant ist eine Erhöhung der Grundgebühr auf 10 €/Monat und des Abwasserpreises auf 1,60 € / m³. Damit liegt die Erhöhung immer noch deutlich unter den Alternativangeboten und auch der Vergleich mit den Nachbargemeinden zeigt, dass wir günstig bleiben.


Für detaillierte Informationen empfehle ich das Protokoll der Einwohnerversammlung und den dazugehörigen Anhang zu lesen, zu finden im Ratsinformationssystem des Amtes oder hier auf dieser Homepage unter > Die Gemeinde > Die Gemeindevertretung > Protokolle.

 

Holger Weiß, Bürgermeister