Impressum und Datenschutz

Aktuelles von der Gilde

Aktuelles von der Gilde

Gildepokalschießen der Gübyer Sportschützen

Dienstag, 20. September 2016

Susanne, Jule, Ulli Ströde und Christian Beyer

Beim diesjährigen Gildepokalschießen der Gübyer Sportschützen, welches zum 17. Mal stattfand, gab es eine schöne Überraschung. Die Schützen der Mannschaft Borgwedel I konnten sich auf den dritten Platz kämpfen, gegen die Profis der Schützenvereine aus Güby und Fahrdorf.

Weiterlesen: Gildepokalschießen der Gübyer Sportschützen

 

Aktuelles von der Gilde

Bericht vo Gildefest 2016

Mittwoch, 22. Juni 2016

Ältermann Alexander von Scharnweber, Ingrid Dammin, Fahnenträger Harry Harms, Enno Harms, Älterfrau Gunda Rühs

Nach dem Abholen des Königs, gab es erst einmal ein Frühstück, um sich für die Wettkämpfe zu stärken. Die Männer schießen den letzten Schuss auf eine Glücksscheibe, um die Spannung zu erhöhen. Die Frauen ermitteln die Siegerin durch Fischstechen und Luftgewehrschiessen. Königin wurde in diesem Jahr Ingrid Dammin, die den Beinamen "Die Vergnügte" erhält und König ist Enno Harms "Der Erfahrene". Weitere Preisträger bei den Frauen sind: Kirsten Harms, Susanne Ströde, Nicole Höppner, Dörte Wichterich, Frauke Spiller, Bärbel Schuster, Frauke Eschen, Gunda Rühs, Heidrun Kühne, Elke Harms. Bei den Männer sind es: Harry Harms, Peter Philipp, Christian Beyer, Hans- Dieter Spiller, Günter Beyer, Udo Höppner, Bernd Dieter Dammin, Rolf Wichterich, Ulli Ströde, Harald Eschen. Bewährt hat sich die Preisverteilung abends beim Fest, so dass auch vielen zum Feiern kamen Nach dem Abholen des neuen Königspaares unter musikalischer Begleitung der Jugendbläser Haddeby wurde im Dörps- und Sprüttenhuus  mit dem DJ Norman Hagemes bis in die Morgenstunden gefeiert. Aufgelockert wurde der Abend durch eine reichhaltige Tombola und durch Lars Brodersen, alias „Bauer Lars“ der einige „Lebensweisheiten“ weitergab.

 

Aktuelles von der Gilde

Boßeln 2016

Donnerstag, 11. Februar 2016

Siegermannschaft Die Helden eingerahmt von Älterfrau Gunda Rühs und Ältermann Alexander von Scharnweber

Zum 18. Mal fand das alljährliche Boßeln der Borgwedel-Stexwiger Schützengilde gemeinsam veranstaltet mit dem Ortskulturring Borgwedel statt. Etwa 40 Teilnehmer starteten nach der Begrüßung durch die Älterleute Gunda Rühs und Alexander von Scharnweber um 13 Uhr mit Boßelkugel, Boßelangel und Boßelglas zur ersten Runde, wobei man sich die gute Laune und die fröhliche Stimmung auch durch gelegentliche Regenschauer nicht verderben ließ, sondern sich über den Boßelwettkampf und die Wanderung durch die Straßen und Wege unserer schönen Schleilandschaft in Borgwedel und Stexwig freute. Nach der ersten Runde gab es zur Stärkung Kaffee und Kuchen, bevor die Teilnehmer zur zweiten Boßelrunde aufbrachen.

 

Weiterlesen: Boßeln 2016

   

Aktuelles von der Gilde

Straßenboßeln am 7. Februar 2016

Donnerstag, 28. Januar 2016

Am Sonntag, den 07.02.2016 findet zum 17. Mal das öffentliche Straßenboßeln der Borgwedeler Schützengilde und des OKR statt. Treffpunkt ist 12:45 am Dörps-und Sprüttenhuus Borgwedel. Nach dem Boßeln wird die Siegermannschaft ermittelt. Im Anschluss gibt es Rübenmusessen. Anmeldung nehmen Gunda Rühs 04621-37471 und Alexander von Scharnweber 04621-32462 entgegen. Es werden gerne Kuchenspende für die Halbzeit entgegen genommen. Anmeldeschluß ist der 29. Januar 2016.

 

Aktuelles von der Gilde

Gildefest in Borgwedel

Dienstag, 23. Juni 2015

Christian Beyer und Susanne Ströde

Bei dem diesjährigem Gildefest gab es einige Veränderungen, so wurde für die Männer ein Frühstück gereicht. Neu war auch, dass die Preiseverteilung erst abends vorgenommen wurde. Die Männer schießen den letzten Schuss auf eine Glücksscheibe. Die Frauen ermitteln die Siegerin durch Fischstechen und Luftgewehrschiessen. Königin wurde in diesem Jahr Susanne Ströde, die den Beinamen "Die Blumige" erhält und König ist Christian Beyer "Der Fröhliche". Weitere Preisträger bei den Frauen sind: Dörte Wichterich, Kirsten Harms, Frauke Eschen, Ines Greve, Peggy Nitribitt. Bei den Männer sind es: Ulli Ströde, Günter Beyer, Harry Harms, Gerd Bovermann, Jan Finkenberg. Nach dem Abholen des neuen Königspaares unter musikalischer Begleitung der Jugendbläser Haddeby wurde im Dörps- und Sprüttenhuus bis in die Morgenstunden gefeiert. Aufgelockert wurde der Abend durch eine reichhaltige Tombola und durch Spiele der Ehepaar Krimalowski.

   

Seite 2 von 4